KWW-Veranstaltung

KWW-Starterblock

22.08.-22.08.2024
10:00-12:00
online
Kompetenzzentrum Kommunale Wärmewende (KWW)
KWW-Starterblock

Ziel der Wärmewende ist die Abkehr von fossilen Brennstoffen hin zu einer dekarbonisierten und zukunftsfähigen Energieversorgung. Da Wärme nicht wie Strom über eine weite Distanz transportiert werden kann, müssen die regionalen bzw. lokalen Wärmepotenziale gehoben werden. In Hinblick auf ihre Planungshoheit nehmen Kommunen eine Schlüsselrolle für das Gelingen der Wärmewende ein.  

Mit der Kommunalen Wärmeplanung (KWP) schaffen die Kommunen selbstbestimmt die Grundlage für eine unabhängige und langfristig sichere Wärmeversorgung. Dabei geben sie die erforderliche Planungssicherheit für Unternehmen sowie Hauseigentümerinnen und -eigentümer. 

Im KWW-Starterblock vermitteln vermitteln KWW-Beratende, Expertinnen und Experten anschaulich die wichtigsten Informationen zur Vorbereitung der KWP und den ersten Prozessschritten. Dabei wird insbesondere auf die folgende Aspekte eingegangen: 

  • Wir gehen auf Ziele und Chancen der Kommunalen Wärmeplanung ein. Dabei gehen wir auf Strategien ein, um gut vorbereitet in die KWP zu starten. 
  • Wir betrachten die Rolle der Kommunen und die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Dienstleistern und Netzbetreibern. Wie kann die Qualität und Umsetzung der KWP durch Kooperation verbessert und die Verwaltung im Prozess gestärkt werden? 
  • Wir verschaffen uns einen Überblick zur Akteursbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit. Es wird gezeigt, wie eine effektive Kommunikation und Einbeziehung aller Beteiligten gelingen kann, um die Akzeptanz und Unterstützung in der Bevölkerung zu sichern.
  • Wir geben Ihnen einen Überblick zu notwendigen Datensätzen, welche insbesondere in der Bestands- und Potentialanalyse der KWP unabdingbar sind. Wir geben Ihnen Informationen, wie Daten erhoben werden und Dienstleister eingebunden werden können.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um wertvolle Einblicke zu gewinnen, Ihre Fragen zu klären und sich mit anderen Kommunen auszutauschen. Melden Sie sich  an und seien Sie Teil der Wärmewende.